Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,

die aktuelle Erkältungs‐ und Grippewelle stellt zahlreiche Eltern immer wieder vor die Entscheidung, ob ihr Kind gesund genug ist, um die Kindertageseinrichtung zu besuchen.

Grundsätzliche haben wir sehr viel Verständnis dafür, dass ein Verzicht auf die Betreuung in der Kindertageseinrichtung für Sie als Eltern oft einen großen Organisationsaufwand sowie sogar teilweise Missgunst beim Arbeitgeber bedeuten kann. Wir bitten jedoch auch im Sinn der anderen im Zwergerlhaus betreuten Kinder sowie deren Eltern, um Verständnis dass sich die Gemeinde Berglern auf ihre Benutzungssatzung berufen muss, wenn Ihr Kind für den Besuch in der Kindertagesstätte nicht ausreichend fit ist bzw. eine Ansteckungsgefahr für die anderen Kinder oder gar das Personal besteht. Wie Ihnen sicher bekannt ist, untersagt diese einen Besuch der Einrichtung, wenn Ihr Kind ernsthaft erkrankt ist oder an einer ansteckenden Krankheit leidet.

Selbstverständlich ist uns bewusst, dass sich der Gesundheitszustand Ihres Kindes, das am Morgen gesund genug für den Kindergarten oder Krippenbesuch erschienen ist, erst im Laufe des Tages verschlechtern kann. Wir bitten Sie in diesem Fall, auf Ihre telefonische Erreichbarkeit zu achten. Sollte sich der Gesundheitszustand Ihres Kindes während seines Besuchs in unserer Einrichtung verschlechtern, wird sich das Personal zum Wohl Ihrer Tochter bzw. Ihres Sohnes mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie um die Abholung des Kindes bitten.

Gerne beraten Sie Ihr Arzt oder Ihre Krankenkasse über eine mögliche Freistellung von Ihren beruflichen Pflichten bei einer entsprechenden Erkrankung Ihres Kindes. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Arbeitgeber zur Freistellung seiner Mitarbeiter verpflichtet, falls ein krankes Kind Betreuung benötigt. Auch die Mitarbeiter der Gemeinde Berglern sowie der VG Wartenberg nehmen diese Möglichkeit – zu Recht – regelmäßig in Anspruch. Bitte nehmen Sie dieses Schreiben zur Kenntnis und sehen es als künftige Entscheidungshilfe bei einer eventuellen Erkrankung Ihres Kindes. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

gez.
Simon Oberhofer
Erster Bürgermeister

Verwaltungsgemeinschaft Wartenberg I Marktplatz 8 I 85456 Wartenberg I Telefon 08762 73 09 0 I Fax 08762 73 09 129 o. 479
Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr, Donnerstag von 13.30 - 18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung