Müllentsorgung am Recyclinghof Berglern

  • 01 August 2019

Als Sammeleinrichtungen zur weiteren Verwertung von Abfällen sind die Recyclinghöfe ein wichtiger Bestandteil des Erdinger Abfallwirtschaftskonzepts, so auch der Berglerner Recyclinghof in der Eittinger Straße. Es können dort folgende Abfälle entsorgt werden:

  • Altmetall, Dosen
  • Batterien (Haushalt)
  • CDs und DVDs
  • Energiesparlampen
  • Glas
  • Grüngut
  • Kabel
  • Kunststoff-Folien
  • Naturkorken
  • Papier
  • Starterbatterien
  • Altkleider, Schuhe
  • Kartonagen
  • Kerzenwachs
  • Tonerkartuschen
  • Altspeiseöle und -fette

 

Der Recyclinghof ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

 

Sommerzeit

April – Oktober
Mi 16:00 – 18:00 Uhr
Sa  09:00 – 12:00 Uhr

Winterzeit:

November – März
Mi 15:00 – 17:00 Uhr
Sa  09:00 – 12:00 Uhr

 

Wir bitten Sie jedoch zu beachten, dass am Recyclinghof kein Restmüll angenommen wird. Dieser ist über die Restmülltonne und das damit verbundene Abholsystem zu entsorgen. Sollte die vorhandene Tonne regelmäßig nicht für den angefallenen Müll ausreichen, kann eine größere Tonne beantragt werden. Das entsprechende Formular kann auf der Homepage des Landkreises Erding unter der Rubrik „Abfallwirtschaft“ (Link: https://www.landkreis-erding.de/abfallwirtschaft/abfallberatung/) abgerufen werden.

Sollte die Restmülltonne einmal aufgrund besonderer Umstände nicht ausreichen, sind im Bürgerbüro der Verwaltungsgemeinschaft Wartenberg Restmüllsäcke erhältlich. Die befüllten Säcke können dann zum entsprechenden Abholtermin zusammen mit der Mülltonne bereitgestellt werden. Auch das Formular zur Änderung der Tonnengröße ist dort erhältlich.