Wahlhelfer für die Europawahl 2024 gesucht – auch 16- und 17-jährige Erstwähler können Wahlhelfer werden

  • 21 Februar 2024

Für die Europawahl am 09.06.2024 sucht die Verwaltungsgemeinschaft für die Wahllokale in Berglern, Langenpreising und Wartenberg noch Wahlhelfer, die Demokratie hautnah erleben möchten. Das Amt des Wahlhelfers ist ein Ehrenamt. Die ehrenamtlichen Wahlhelfer müssen das 16. Lebensjahr vollendet haben und wahlberechtigt sein. Für die Wahlhelfer werden in der Woche vor der Wahl Schulungen durch die Rathausmitarbeiter angeboten.

Insbesondere für die 16- und 17-jährigen Erstwähler bei der Europawahl ist es eine gute Gelegenheit, den Ablauf der Wahlhandlung bis zur Auszählung und Ergebnisfeststellung live mitzuerleben.

Der Einsatz als Wahlhelfer erfolgt schichtweise von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Im Anschluss findet die Auszählung der Stimmen durch die Wahlhelfer statt. Interessierte wenden sich bitte formlos unter Angabe von Namen, Anschrift, Geburtsdatum und Kontaktdaten an die Verwaltungsgemeinschaft:

Gemeinde Berglern
Frau Tatjana Weber, info@berglern.de, Tel.: 08762 7309 150

Gemeinde Langenpreising
Frau Sybille Meyer-Schreglmann, info@langenpreising.de, Tel.: 08762 7309 180

Markt Wartenberg
Herr Roland Aigner, info@wartenberg.de, Tel.: 08762 7309 120

oder im geschützten Bereich unter: Start – Sicheres Kontaktformular (bayern.de)