Informationen bzgl. der KiTa-Gebühren für Januar und Februar 2021

  • 01 Februar 2021

Liebe Eltern,

die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Wartenberg möchte Sie über die weitere Vorgehensweise bzgl. der Kinderbetreuungs-Gebühren für die Monate Januar und Februar 2021 informieren.

Wie bereits bekannt ist, übernimmt der Freistaat Bayern anteilig die KiTa-Gebühren für Familien, deren Kinder nicht mehr als 5 Tage im Monat die Kindertageseinrichtung im Rahmen der Notbetreuung besucht haben.

Anhand von Anwesenheitslisten der Einrichtungen kann dies überprüft werden. Eine Erstattung der Januar-Gebühren wird erst erfolgen, wenn die einzelnen Mitgliedsgemeinden der VG vom Freistaat Bayern die Gelder erhalten haben. Wann dies geschieht, ist bisher noch ungewiss.
Die anstehende Abbuchung der Februar-Gebühren zum 10.02.2021 wird jedoch ausgesetzt.

Die Mittagsbetreuung an Schulen ist davon ebenfalls betroffen. Hier gilt gleiches Verfahren wie für die KiTa-Gebühren.

Das Mittagessen in der Schule wird demnächst in voller monatlicher Gebührenhöhe (49,84 €) zurückerstattet, wenn das Kind an keinem Tag in der Schule war. Für Kinder, die in der Notbetreuung waren, wird das Mittagessen mit 3,50 € pro Tag abgerechnet.
Die Abbuchung der Februar-Gebühr wird für das Mittagessen ebenfalls ausgesetzt.

Um Rücklastschriftgebühren zu vermeiden, bitten wir Sie von der Rückgabe der Lastschriften abzusehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Christofori unter 08762/7309-250 oder per Email kita@vg-wartenberg.de zur Verfügung.