Förmliche Beteiligung der Öffentlichkeit im Bauleitplanverfahren zur 4. Änderung des Bebauungsplanes “Auerbach” nach § 3 Abs. 2 BauGB

  • 12 Februar 2024

Öffentliche Bekanntmachung;
Förmliche Beteiligung der Öffentlichkeit im Bauleitplanverfahren zum Bebauungsplan „Auerbach“, 4. Änderung nach § 3 Abs. 2 BauGB

 

Der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss des Marktes Wartenberg hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 22.01.2024 den Entwurf des o.g. Bebauungsplans gebilligt und zur Veröffentlichung bestimmt.
Der Planentwurf trägt das Datum 14.12.2023 und die Begründung das Datum 26.01.2024.

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans umfasst einen Teil des Ortsteils Hinterauerbach. Der genaue Geltungsbereich des Bebauungsplans ist aus nachfolgendem Lageplan ersichtlich, der Bestandteil der Bekanntmachung ist:

 

Die geplanten Änderungen betreffen das Flurstück 19/2 und 25/6 der Gemarkung Auerbach. Sie beinhaltet auch eine Flexibilisierung der Festsetzung von Haustypen:

 

 

Der Entwurf des Bauleitplans in der Fassung vom 14.12.2023 sowie der Entwurf der Begründung in der Fassung vom 26.01.2024 werden vom 12.02.2024 bis einschließlich 11.03.2024 im Internet veröffentlicht und liegen zeitgleich im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Wartenberg (Bauamt Zimmer 219), Marktplatz 8, 85456 Wartenberg für jedermanns Einsicht öffentlich aus. Stellungnahmen können während der Veröffentlichungsfrist abgegeben werden.

Stellungnahmen sollen während dieser Veröffentlichungsfrist elektronisch übermittelt werden (bauamt@vg-wartenberg.de), können aber bei Bedarf auch in Textform oder während der üblichen Öffnungszeiten zur Niederschrift abgegeben werden.

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die nach § 3 Abs. 2 Satz 1 BauGB zu veröffentlichenden Unterlagen sind im Internet unter www.wartenberg.de einsehbar.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den o.g. Bauleitplan unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans nicht von Bedeutung ist.

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind aus der Bebauungsplanbegründung, dem Umweltbericht und Stellungnahmen (sowie ggf. aus Gutachten und anderen Unterlagen) verfügbar und werden mitveröffentlicht:

 

Schutzgut Art der Information
Mensch Beeinträchtigung von Gesundheit/Erholung durch landwirtschaftliche und gewerbliche Nutzungen
Tiere/ Pflanzen Betroffenheit und Schutz von Biotopen und von Tieren
Boden Informationen zu geologischen Verhältnissen; Betroffenheit durch Bodenversiegelung und Beeinträchtigung der Bodenfunktionen
Kultur- und Sachgüter Betroffenheit von Bodendenkmälern und sonstigen Kultur- und Sachgütern
Wasser Informationen zu hydrogeologischen Verhältnissen; Betroffenheit von Grund- und Oberflächenwasser sowie eines Überschwemmungsgebiets
Klima Auswirkungen der Planung auf das lokale Klima; Klimaschutzmaßnahmen
Landschaft Empfindlichkeit und Beeinträchtigung des Landschaftsbildes
Fläche Beanspruchung von Flächen für Siedlung und Verkehr

Bewertung der vorgenannten Auswirkungen und Maßnahmen zur Vermeidung, Verringerung und zum Ausgleich der Auswirkungen

 

Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i.V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.

 

Markt Wartenberg
Wartenberg, 01.02.2024

 

gez.
Christian Pröbst
Erster Bürgermeister

Datenschutz-Informationspflichten >>

Bebauungsplan Auerbach, 4. Änderung >>

Anlagen >>

Begründung >>

 

Stellungnahmen mit umweltbezogenen Informationen (lt. obenstehender Tabelle):

Stellungnahme WWA >>

Stellungnahme Landratsamt Erding, Wasserbehörde und Bodenschutz >>

Stellungnahme BBV >>

Stellungnahme AELF >>

Stellungnahme Landratsamt Erding, SG 42-2 Immissionsschutz >>

Stellungnahme Landratsamt Erding, SG 42-1 Naturschutz >>

Stellungnahme BayLfD >>